Ein Jahr Obama – Die transatlantische Agenda 2010

Unmittelbar im Anschluss an die 46. Münchner Sicherheitskonferenz (http://www.securityconference.de/). nicht zu verwechseln mit http://www.security-conference.de/, die vom 5.2 bis zum 7.2. stattfindet, gibt es die Möglichkeit mit den Teilnehmern der Konferenz über deren Ergebnisse und die dabei entwickelten Perspektiven zu diskutieren.

Folgende Themen werden in der Diskussion besprochen:

  • Was waren die Themen und Ergebnisse der 46. Münchner Sicherheitskonferenz?
  • Wie geht es weiter in Afghanistan?
  • Wird es ein amerikanisch-russisches Abrüstungsabkommen geben? Lässt sich der nukleare Nichtverbreitungsvertrag retten?
  • Wie kann eine neue NATO-Strategie aussehen?
  • Wie kann das iranische Atomprogramm noch verhindert werden?
  • Welche Fortschritte machen die außenpolitischen Bemühungen der Obama-Administration?
  • Was erwartet Obama von Europa? Was sind die Europäer zu geben bereit?

Die Veranstaltung läuft unter dem Titel Ein Jahr Obama – Die transatlantische Agenda 2010 und sie findet am Sonntag, den 7.2.2010 um 15:30 Uhr im Künstlerhaus am Lenbachplatz in München statt. Veranstalter ist die Heinrich-Böll-Stiftung.

Schreibe einen Kommentar