‚I Have a Scream‘, oder: Netroots allein reicht nicht

Ein Blick zurück: Barack Obama hat die digitalen Medien zwar mit großem Geschick zu seinen Zwecken nutzen können, war dabei jedoch nur der Nachfolger eines Pioniers. Der Arzt Howard Dean, für zwölf Jahre Gouverneur von Vermont, hatte bereits 2004 das Internet für sich und seine Kampagne gegen George W. Bush entdeckt. Bevor er seine Hoffnungen auf das Präsidentenamt frühzeitig mit nur 18% der Stimmen begraben musste, hatte er jedoch schon den Grundstein für Obamas späteren Wahlsieg gelegt. Der liberale Politiker aus East Hampton hatte als einer der ersten erkannt, welches Potenzial in Blogs und Webseiten steckt und dies für seinen Wahlkampf genutzt. Die dezentrale Eigenschaft des Internets und die Interaktivität von Blogs waren besonders für die Akquirierung von freiwilligen Wahlhelfern im ganzen Land und das Sammeln von vielen kleinen Spendenbeträgen geeignet. Dass ein Demokrat mit solch einer erfolgversprechenden Medienstrategie 2004 so grandios scheitern konnte und ähnliches 2008 zum überwältigenden Erfolg führte, zeigt, dass das Medium zwar die Botschaft, aber eben nicht alles ist. Barack Obama nahm das Beispiel von Dean auf und nutzte das ubiquitäre Netz, um in Kontakt mit seinen potentiellen Wählern zu treten. Was dem Gouverneur von Vermont noch fehlte, war die jugendliche Unbeschwertheit, mit welcher der Umgang mit den neuen Medien in vielen Köpfen verknüpft ist. Obama schaffte das Kunststück, Internet und persönliches Charisma zu verbinden. Dies war und wird in Zukunft der Schlüssel zum Erfolg sein.

Ein Gedanke zu „‚I Have a Scream‘, oder: Netroots allein reicht nicht

  • 19. Februar 2009 um 21:59
    Permalink

    Was bedeutet das für andere Politiker? Heißt das, Politiker, die nicht das entsprechende Charisma haben, profitieren nicht von ihrem Netzauftritt? Das ist denkbar.

    Von Schäubles Internetauftritt habe ich erst gehört, als er gehackt wurde 😉

    Oder ist Obama doch anders herangegangen an den www-Wahlkampf? Wie hat das überhaupt funktioniert?

Schreibe einen Kommentar