Fundstücke

Obamas Spruch der Woche „Es gefällt mir direkt über dem Laden zu wohnen

Satellitenbild von der Amtseinführung in Washington am 20.1.2009

Visualisierung der Antrittsrede

Obama mit einer Videobotschaft aus allen Winkeln der Welt begrüßen

Zwangstreff Bush-Obama: Wettbewerb Fotolegende

Die Weinakademie Berlin berichtet darüber, welcher Wein zur Amtseinführung getrunken wurde

Video von Ilham Anas – des neuen Doppelgängers Obamas aus Indonesien

Barack Obamas Amtseinführung in Legoland

Typographisches mashup 389 Years Ago

4 Gedanken zu „Fundstücke

  • 27. Januar 2009 um 23:19
    Permalink

    Wow, es gibt einen Indonesier, der wie Obama aussieht! Was für ein krasser Zufall, wenn man bedenkt, dass er in Indonesien gelebt hat, aber überhaupt nicht indonesischstämmig ist (seine Halbschwester hingegen schon). Lasst das bloß keinen von der Verschwörungsrechten mitkriegen – die dichten sonst bestimmt gleich, wie gewohnt, irgendeine Story zusammen, bei der herauskommt, dass Obama kein Amerikaner ist…

  • 30. Januar 2009 um 19:20
    Permalink

    Also mir gefällt der Doppelgänger und die Idee ihn zu vermarkten am besten. Was der Kerl ne Asche machen kann…unglaublich. Aber auch das mit dem Satellitenfoto ist großartig amerikanisch…das hat bestimmt noch Bushi angeordnet 🙂

  • 10. Februar 2009 um 10:26
    Permalink

    Das sind richtig tolle Links. Das 389 Years Ago Poster hat mir sehr gut gefallen. Geniale Umsetzung und Kurzbeschreibung der afroamerikanischen Geschichte.
    Beim Legoland waren sie ja ganz flott dabei. Weltgeschehen auf kleiner Ebene.
    Über die Beiträge des Wettbewerbs habe ich mich schlapp gelacht. Besonders gut gefiel mir das One-Way-Ticket zum Mars.

Schreibe einen Kommentar